Folgen

Netiquette - Wie wir auf nebenan.de miteinander umgehen

Für ein gutes Miteinander!

Für ein nachbarschaftliches Miteinander auf nebenan.de gelten unsere Goldenen Regeln. Sie funktionieren wie die gute alte Hausordnung: Wenn sich alle daran halten, freut sich auch jeder.

💡 Die Beitrags- und Kommentarrichtlinie konkretisiert die 3 goldenen Regeln. Du kannst sie hier nachlesen.

1. Sei nett

2. Sei ehrlich

3. Sei hilfsbereit

 

Sei nett!

Vergiss nicht, dass am anderen Ende ein Mensch sitzt. Er ist es, mit dem du kommunizierst. Kommuniziere nur so, wie du es auch in einer Begegnung mit einer Nachbarin oder einem Nachbarn offline tun würdest.

  • Sei tolerant und respektiere, dass andere Menschen andere Meinungen haben, auch wenn du diese nicht teilst. Vielleicht regen sie sogar eine intensivere inhaltliche Auseinandersetzung mit einem Thema an.
  • Gehe von guten Absichten aus und nimm nicht gleich das Schlimmste an. Hinterfrage zunächst, wie es zu einer bestimmten Äußerung kommen konnte und, welchen Anteil du möglicherweise daran trägst.
  • Versuche nicht, jede Konversation zu dominieren.
  • Bedanke dich, wenn ein Beitrag für dich hilfreich oder informativ war.

Sei ehrlich!

Auf nebenan.de agierst du mit deinem echten Namen. Melde dich als Einzelperson an und lade am besten ein Profilbild von dir hoch. Du möchtest sicher auch wissen, mit wem du es zu tun hast.

  • Sei ehrlich bei deinen Angaben über dich.
  • Sei verbindlich, wenn du Kauf- oder Tauschgeschäfte abschließt.
  • Halte dich an Veranstaltungszusagen oder sage zeitnah ab, wenn du es nicht schaffst.

Sei hilfsbereit!

Es gibt viele Wege, wie du deinen Nachbarn eine Hilfe sein kannst – biete sie an. Beantworte an dich gerichtete Fragen und beteilige dich am Austausch, wenn es dem Wohl der Nachbarschaft dient.

  • Beantworte die Fragen deiner Nachbarn, wenn du kannst.
  • Biete deine Hilfe an, wenn deine Nachbarn sie brauchen .
  • Diskutiere nachbarschaftsbezogene Themen mit deinen Nachbar*innen.
  • Teile Informationen zu Veranstaltungen in deiner Nachbarschaft und lade deine Nachbarn dazu ein.
  • Teile Nützliches mit deinen Nachbar*innen, verschenke Dinge, die du nicht mehr benötigst oder verkaufe Aussortiertes zu einem fairen Preis.
  • Erstelle spezifische Gruppen zu nachbarschaftsrelevanten Themen und lade deine Nachbarn ein.
War dieser Beitrag hilfreich?
148 von 164 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen